Der Pneumatik Sonderzylinder, der in korrosiven landwirtschaftlichen Umgebungen bis zu 60% länger hält

In Tierzuchtanlagen werden Lösungen benötigt, die der Korrosivität der Umgebung standhalten, die aufgrund der Anwesenheit von Tierexkrementen, aber vor allem durch das häufige Waschen der Maschinen mit sehr aggressiven Reinigungsmitteln entsteht.

Die Standard-Zylinder, wie wir sie heute kennen, sind das Ergebnis der Konstruktionen der 70er Jahre: Diese Zylinder sind wie ein Hauptschlüssel und werden unterschiedslos in jede Anwendung eingebaut, ohne spezifische Anpassungen, die ihre Leistung verbessern, in diesem Fall in Bezug auf Haltbarkeit und Zuverlässigkeit.

Dies führt zu einem häufigen Bedarf an Wartung und Ersatz, um die negativen Auswirkungen eines Maschinenstillstands zu verringern.

Die für diese Anwendung vorgesehenen Pneumatikzylinder, müssen besonders zuverlässig und langlebig sein.

Aber warum ist der Bau eines kundenspezifischen Zylinders für korrosive Umgebung so kompliziert?

In diesem Fall betrachten wir die Geschichte eines Betriebs, der im Bereich der Rinderhaltung für die Produktion von Milchderivaten arbeitet.

In diesem Betrieb gibt es Maschinen, die mit ätzenden Stoffen in Berührung kommen und sehr häufig gewaschen werden, deshalb erfolgt der Ersatz von Zylindern mit einer sehr hohen Frequenz. Je nach Größe des Betriebs kann man sogar Hunderte von Zylindern pro Jahr ersetzen müssen.

Analysieren wir, warum wir von Standard-Zylindern zu der Verwendung von kundenspezifischen Zylindern übergegangen sind, die dem Kunden einen erheblichen Mehrwert bringen.

Tabella dei Contenuti

Die Probleme von Standard-Zylindern in korrosiver Umgebung

Aufgrund der von den Kühen erzeugten Gase und Mist, ist die Arbeitsumgebung dieser Branche sehr schmutzig und korrosiv.

Der Zylinder wird in einer Anlage verwendet, die Milchkühe reinigt und desinfiziert und hat die Aufgabe, die Metallstangen zu öffnen und zu schießen, um den Eintritt der Tiere zu erleichtern und sie während des Waschens in Position zu halten.

Cilindro evidenziato

Die Anwendung ist daher sehr einfach. Eine Steuerung betätigt den Pneumatikzylinder zum Heben des Metallkäfigs, der das Tier in Position hält, um es gut zu waschen und den Vorgang so unangenehm wie möglich zu machen.

Bis vor kurzem, im Jahr 2019, wurden Standard-Zylinder verwendet, sowohl aus entwicklungstechnischer Hinsicht als auch in Bezug auf die verwendeten Materialien. Bei dieser Lösung handelte es sich um einen traditionellen NFPA-Zylinder mit freien/sichtbaren Zugankern.

Dieser Zylinder sammelte den ganzen Schmutz der Tiere zwischen Rohr und Zugankern, was das Waschen erschwerte und zu sehr starker Korrosion führte.

Da es sich, wie bereits dargelegt, um eine sehr schmutzige Umgebung handelt, werden automatische Reinigungen der Anlage durchgeführt.

Um die ganze Anlage wirksam zu reinigen, werden häufig auch sehr aggressive chemische Arbeitsstoffe und Reinigungsmittel verwendet, die augenscheinlich die Verätzung nicht nur des Zylinderskörpers, sondern auch insbesondere der Kolbenstange und der Dichtungen zusätzlich fördern und deren Lebensdauer weiter verkürzen.

Infolgedessen mussten Kolben oder Zylinder periodisch ausgetauscht werden. Unter Berücksichtigung der Material- und häufigen Wartungskosten, nahmen die Kunden eine geringe Qualität der Maschinen wahr.

Die größte Herausforderung: Erhöhung der Zuverlässigkeit und Haltbarkeit

Züchter und Endanwender der Anlage wünschten sich nur eines: mit einer gewissen Kontinuität arbeiten zu können, ohne ständig eingreifen zu müssen, um einen Maschinenstillstand zu lösen oder vorzubeugen. Kurz gesagt, sie wollten Produktzuverlässigkeit.

Um dies zu erreichen, galt es zwei große Probleme zu lösen:

  • Der Kunde hatte eine Anlage, die zuviel Wartung erforderte, mit hohen Materialkosten und vielen Arbeitsstunden.

  • Der Zylinderhersteller, von dem die Zylinder bezogen wurden, war nicht in der Lage, die Probleme und Herausforderungen des Maschinenbauers zu erfüllen.

Diese Situation zog sich über die Jahre hin, dass sich die Landwirte damit abgefunden hatten, die ständigen Kosten für die Wartung und den Ersatz von Pneumatikzylindern tragen zu müssen.

Kurz gesagt, kein Maschinenhersteller schien bisher die Gelegenheit hinter einem solchen Problem wahrgenommen zu haben, nämlich eine innovative und wettbewerbsfähige Lösung zu entwickeln.

In Forschung und Entwicklung zu investieren, um eine Lösung zu finden war schwierig, aber vor allem kostspielig.

Wer würde bei unbekanntem Ausgang, in Entwicklung investieren?

Tatsächlich hätte eine solche Entscheidung den Maschinenherstellern viele Probleme gebracht, die einerseits aus den genannten Gründen unzufriedene Kunden hatten, und andererseits durch das fehlende Know-how und Interesse des Komponentenlieferanten mit einer unüberwindbaren Hürde konfrontiert waren.

Es gab nur eine Gewissheit: Der Standard-Zylinder war nicht die richtige Option.

Diese Situation wurde unterbrochen, als ein auf Tierreinigungssysteme spezialisierter Maschinenhersteller beschloss, uns mit der Konstruktion eines kundenspezifischen Zylinders zu beauftragen, der für diese Arbeitsumgebung geeignet ist und der nicht zu stark unter der Aggressivität der Reinigungsmittel und dem Mist leidet.

Wie wird ein superresistenter Zylinder entwickelt?

Die fortwährenden Probleme, die auf den Anlagen auftraten, ergaben eine Gelegenheit: Es konnte eine Analyse der Anlage und aller Ursachen der Fehlfunktion durchgeführt werden.

 
applicazione

Es war sofort klar, dass das Hauptproblem das Vorhandensein von ätzendem und verschließendem Material (d.h. Tiermist und/oder Erde) war. Darüber hinaus greifen die häufigen Waschvorgange und der Einsatz von chemischen Stoffen die Materialien, aus denen Zylinder und Kolben bestanden sehr schnell an.

Als Erstens mussten wir die bestehende Anlage vermessen und die Handlungsspielräume verstehen, um einen neuen kundenspezifischen Zylinder zu entwickeln, der perfekt zum vorhandenen System passt, ohne es revolutionieren zu müssen, was den Herstellern und Endbenutzern Unbehagen bereitet hätte.

Die Herausforderung bestand darin, ein Produkt mit der gleichen Arbeitsleistung seiner Vorgänger zu bauen, aber mit viel höherer Zuverlässigkeit und Korrosionsbeständigkeit.

Um es zusammenzufassen:

  • Einerseits haben wir ein Unternehmen mit umfassender Erfahrung auf diesem Gebiet, das in der Lage ist, die Bedürfnisse des Kunden zu analysieren und sich um diese zu kümmern.

  • Auf der anderen Seite ein Unternehmen, das sich auf die Entwicklung kundenspezifischer Zylinder spezialisiert hat und über ein technisches Büro verfügt, das spezifisches Know-how besitzt, um Lösungen an der Grenze des technologisch Machbaren zu entwickeln.

So begann die Zusammenarbeit, die zu einer grundlegenden Entscheidung für den Erfolg des Projekts führte, nämlich zu einem Zylinder mit einem glatten Profil, ohne Rillen, in denen sich Schmutz ablagert und das Material angreift, was die Lebensdauer und Leistung des Zylinders beeinträchtigt.

Nach der Analyse der Kundenbedürfnisse hat sich die Materialauswahl definitiv zu einer Kolbenstange aus Edelstahl mit hochkorrosionsbeständigen Dichtungen entwickelt.

All dies, ohne die Funktionalität des Zylinders zu beeinträchtigen.

In diesem Fall wäre die beste Wahl ein Zylinder aus Edelstahl gewesen, aber diese Lösung wäre völlig am Markt vorbei.

Das glatte Profil ist daher ein guter Kompromiss zwischen Qualität und Preis: Es vermeidet große Schmutzablagerungen, die lokal Lochfraß verursachen. Darüber hinaus garantiert die hervorragende Qualität der hartoxidierten Rohre eine gute Korrosionsbeständigkeit.

Der Wendepunkt für Züchter

Nach monatelangen Feldversuchen konnte der Kunde die verschiedenen Vorteile der neuen auf diese Anwendung zugeschnittenen Lösung feststellen und selbst austesten.  

Als erstes war das glatte Profil einer der ausschlaggebenden Faktoren der neuen Lösung: Diese Entscheidung bedeutete, dass der Wartungs- und Reinigungsprozess für den Techniker einfacher war und dem Zylinder wenig Probleme bereitete. Dank der in seiner Konstruktion sorgfältig ausgewählten und verwendeten Materialien, wies der Zylinder keine Ablagerungen mehr auf und hielt dem Waschen stand.

Ein Schlüsselfaktor dabei war die bisherige Erfahrung unserer technischen Abteilung und des Kundenunternehmens, die in der Lage war, schnell die beste Lösung zu finden.

Diese Fähigkeit resultiert aus jahrelanger Erfahrung in ähnlichen Anwendungen, dank deren wir ein Produkt anbieten konnten, das in bestehende Anlagen passt und Komponenten, die auf der Anlage einfach montiert und demontiert werden können.

Diese Lösung hat nicht nur technische, sondern auch wirtschaftliche Vorteile mitgebracht.

Dadurch, dass ein sauberes Profil ohne Spurstangen gewählt wurde, waren weniger Materialien und weniger komplexe Produktionsprozesse notwendig, was die Produktionskosten erheblich senkte.

Daher wurde nicht nur mechanisch, sondern auch wirtschaftlich ein besseres Produkt erzielt, mit einer konsequenten Reduzierung der Kosten für die produzierenden Unternehmen, die ihre Einnahmen steigern konnten.

Die einzige Beschwerde, die wir erhielten, war, dass “die Zylinder zu lange hielten!” Tatsächlich stellte der Kunde nach zweijähriger Nutzung eine um 60% längere Lebensdauer der Komponenten fest.

Eine langfristige Partnerschaft

Es ist sicher, dass diese Zusammenarbeit beiden Parteien einen Wettbewerbsvorteil gebracht hat. Durch ihre Innovationsfähigkeit sind sie in der Lage, kundenspezifische Lösungen für nicht standardisierte Anwendungen zu finden.

Der Wettbewerbsvorteil wird das Ergebnis eines konsolidierten Entwicklungsprozesses sein, und dank der soliden Grundlagen, die mit dem Kunden aufgebaut werden, werden sehr zuverlässige Produkte auf den Markt gebracht. Sie werden eine hohe Qualität aufweisen, die von Endkunden und Maschinenherstellern wahrgenommen wird.

Tatsächlich war das Produkt so erfolgreich, dass es alle alten Zylinder ersetzte. Hauptgrund dafür war die Mundpropropaganda der Kunden und die Kommunikationsfähigkeit der Partnerfirma von Cy.Pag..

Dies war sicherlich ein guter Start für zwei Unternehmen, die innovativ sein und Lösungen anbieten wollen, die den Endkunden zufrieden stellen, wobei insbesondere auf Qualität sowie Produktions- und Verwaltungskosten geachtet wird.

Cy.Pag. hat einen strukturierten und erprobten Prozess für die Zusammenarbeit mit Unternehmen und Händler eingerichtet, der die Entwicklung spezifischer Lösungen ermöglicht, die auf die individuellen Bedürfnisse jedes Kunden oder Anwendungsbereichs zugeschnitten sind.

Nach jahrelanger Erfahrung mit mehr als 5.000 kundenspezifischen Zylindern steht dieses Know-how allen Maschinenherstellern zu Verfügung, die einer sehr innovatives Konzept haben, aber aufgrund der Einschränkungen von Standard- Pneumatikzylindern nicht umsetzen können.

Um eine kostenlose Bewertung durch einen unserer spezialisierten Techniker und einen Bericht mit den spezifischen Vorteilen der vorgeschlagenen Lösung, zu erhalten, kontaktieren Sie uns unter +39 0342 60 50 11, oder schreiben Sie eine E-Mail an info@cypag.com.

Sie können auch lesen...